LVR-Industriemuseum Bergisch Gladbach
Papiermühle Alte Dombach
Kürtener Straße
51465 Bergisch Gladbach

Fachwerkgebäude in einer grünen Tallandschaft, Bachläufe, ein Teich und ein klapperndes Mühlrad – hier dreht sich alles um Papier, seine Herstellung und seinen Gebrauch früher und heute. 

Es gibt nicht nur imposante Technik und zahlreiche Ausstellungsstücke rund um den Gebrauch von Papier zu sehen, es kann sich auch jeder selbst als Papiermacher versuchen und seine Geschicklichkeit an der Schöpfbütte erproben.

Papiertheater, Freundschaftsbüchlein, historische Verpackungen oder gar die "sprechenden Toiletten" erzählen spannende Geschichten über einen Alltagsgegenstand, der aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken ist.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag: 10.00 - 17.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 11.00 - 18.00 Uhr

Kosten
Eintritt 4,50 €, ermäßigt 4,00 €
Gruppen ab 10 Personen 4,00 €

Eintritt frei für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre und Schulklassen mit bis zu 2 Begleitpersonen.

Führung für Erwachsene: 45 €
Führung für Kindergruppen und Schulklassen: 40 €
Fremdsprachige Führung: 50 €
 
Audioguide kostenfrei (Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, einfache Sprache sowie Gebärdensprachvideo)

 

Bus und Bahn
Das Museum ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Vom S-Bahnhof Bergisch Gladbach fahren Sie mit der Buslinie 426 Richtung Wipperfürth bis Haltestelle "Dombach". Vom Bahnhof Bergisch Gladbach aus ist das Museum auch zu Fuß in etwa 25 Minuten zu erreichen. Sie gehen in die Fußgängerzone, halten sich dort links und folgen dann dem Radweg nach Herrenstrunden und Kürten.

Kontakt 
(kulturinfo rheinland)
Montag bis Freitag: 8.00 - 18.00 Uhr 
Samstag, Sonntag und an Feiertagen: 10.00 - 15.00 Uhr
Telefon 02234 - 9921555

E-Mail schreiben

zur Website

Aktuelles

TOURENPROGRAMM 2018

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer an unserem Tourenprogramm,

das Anmeldeverfahren ist, seit 2017, verändert worden. Ab sofort sollten alle Anmeldungen direkt an den Ankerpunkt des Historischen Zentrums in Wuppertal gerichtet werden. Sie erreichen den Ankerpunkt per Mail an: ankerpunktstadt.wuppertal.de , telefonisch unter  0202 563 4375. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten!

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen - und auf ein neues spannendes Jahr der Industriekultur im Bergischen Land - und darüber hinaus! Hier geht es zu den Touren 2018.

Wilhelm Matthies
im Namen des Netzwerks Industriekultur Bergisches Land e. V.

MIT FEUER & WASSER

Das Netzwerk Industriekultur Bergisches Land e. V. schickt seit 2009 die Ausstellung "Mit Feuer & Wasser" auf Wanderschaft durch das Bergische Land und angrenzende Regionen. In zwölf Metallspinden werden dabei jeweils die Themenbereiche der beteiligten Museen behandelt, in einem Spind stellt sich das Netzwerk selbst vor.